Sehen und Handeln

Artikel-Nr. 337

Sehen und Handeln

„Das Geheimnis geistlicher Leiter ist ihr Augenkontakt mit dem Höchsten. Das heißt, ihr größter Reichtum ist ihre geistliche Armut, ihre Gottesbedürftigkeit, ihr totales Angewiesen sein auf den Höchsten. Geistliche Leiter sind gottesbedürftig oder sie sind keine geistlichen Leiter“ (aus dem Inhalt).

Dieses auf einem mündlichen Vortrag Klaus Eickhoffs basierende Büchlein ist eine wertvolle Hilfe für den Dienst als Pfarrer, Kirchenvorsteher und anderer Mitarbeiter in der Gemeinde.

  • Heft
  • 28 Seiten
  • DIN A5
  • 14,8 x 21,0 cm

4,00 

Beschreibung

„Das Geheimnis geistlicher Leiter ist ihr Augenkontakt mit dem Höchsten. Das heißt, ihr größter Reichtum ist ihre geistliche Armut, ihre Gottesbedürftigkeit, ihr totales Angewiesen sein auf den Höchsten. Geistliche Leiter sind gottesbedürftig oder sie sind keine geistlichen Leiter“ (aus dem Inhalt).

Dieses auf einem mündlichen Vortrag Klaus Eickhoffs basierende Büchlein ist eine wertvolle Hilfe für den Dienst als Pfarrer, Kirchenvorsteher und anderer Mitarbeiter in der Gemeinde.

  • Heft
  • 28 Seiten
  • DIN A5
  • 14,8 x 21,0 cm